StartseiteAnmeldenLogin



 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

sorting hat
Admina

avatar

Mi Jan 27, 2016 1:51 pm, © sorting hat




ALWAYS PURE


Die Schlacht ist vorbei und der Alltag scheint sich wieder zu normalisieren. Die alten Wunden wurden mit der Zeit alle geschlossen und fast niemand mehr sprach noch darüber.

Nach 1998

...
Der Junge, der überlebte - nun Zaubereiminister!
So lautete die Schlagzeile im Tagespropheten im Januar 2021. Durch eine demokratische Wahl wurde er für diesen wichtigen Posten gewählt und setzt sich seit dem für die "Reinigung" der magischen Welt ein. Er kämpft hart und sucht jeden Todesser, der die Schlacht überlebt hat. Er widmet seine Zeit hauptsächlich alle Schuldigen von damals zu bestrafen.
WAHLEN IM JAHR 2021
Bereits seit vier Monaten wird eine muggelstämmige Schülerin aus Hogwarts vermisst. Weder ihre Leiche noch ein Hinweis darauf, dass sie lebt, wurde gefunden. Viele reden sich ein, es sei ein Zufall, dass sie eine Muggelstämmige ist. Am 31. Juli kam das Mädchen mit ernsten Verletzungen in die Große Halle. Leider kann sie sich nicht an die Details ihres Verschwindens erinnern und kann somit auch nicht sagen wer ihr das angetan hat. Viele Journalisten versuchen sofort mit diesem Thema Schlagzeilen zu erzielen und jeder macht sich selber Gedanken über den Fall.

Juli 2022
...
Im August veröffentlichte der Tagesprohet ein Artikel darüber und ein Interview mit dem Zaubereiminister:
Zaubereiminister versichert

"Die Schlacht von Hogwarts ist eines der wichtigsten Ereignisse der Geschichte von Hogwarts und der Zauberwelt. Viele junge und unschuldige Menschen sind dabei gestorben um ihre Familien und Geliebten zu schützen. Schüler sowie Lehrer haben an der Seite der Auroren gegen Lord Voldemort und den Todessern gekämpft. Sie gaben nicht auf und haben es beendet. Nun ist es fast 25 Jahre her, dass die Überlebenden auf der Seite der Guten in der Großen Halle ihren Sieg gefeiert haben.
Es kann auch nur ein Zufall sein und muss nicht gleich der Grund für eine neue Schlacht sein. Natürlich sorgen wir für alle Hexen und Zauberer ob reinblütig oder muggelstämmig. Das spielt dabei überhaupt keine Rolle, aber wir wollen, dass niemand zu früh urteilt oder verurteilt wird. Es war schon immer so, dass Hexen und Zauebrer zusammenhalten und was immer hinter diesem Vorfall steckt, wir werden auch in dieser Zeit zusammenhalten."

August 2022
...
Immer weider dieselben Sätze mit demselben Sinn. Sie wollen nur, dass niemand Angst bekommt, davor was passieren kann und was wieder passieren wird. Ein Krieg zwischen vielen Hexen und Zauberern. Nur dieses Mal werden andere sterben, andere überleben und andere werden gewinnen. Niemand weiß, was als nächstes kommt.
Auch sprach der Tagesprophet einige Wochen vor Schulbeginn über das neueste Gesprächsthema:
Austauschjahr: Erfolg oder Versagen von Hogwarts?

Nach dem überraschenden Angriff auf die junge Schülerin will der Schulrat die Aufmerksamkeit der Schüler zu etwas anderem ziehen. Dabei kam die Idee ein Trimagisches Turnier stattfinden zu lassen. Jedoch war die Gefahr erneut Verletzte zu haben sehr groß und dieses Risiko wollte niemand eingehen. So einigte sich der Schulrat mit den Lehrern und den Schülersprechern auf ein Austauschjahr mit der Beauxbatons-Akademie, Durmstrang-Insitut für Zauberei und der Schule Ilvermorny. Aus den fünften bis sechsten Klassen dürfen pro Jahrgang und Haus zwei Schüler, jeweils ein Mädchen und ein Junge, am Austausch teilnehmen. Zu welcher Schule sie kommen und andere wichtige Details erfahren diese bis zum Schulanfang. Wir wünschen allen Schülern, die mitmachen, viel Glück und viel Spaß. Wir hoffen, dass es seine Vorteile bringt und, dass sich die Austauschschüler in Hogwarts wohlfühlen.

AUSTAUSCH
...
Das war das neueste Thema über den so gut wie die ganze Zauberwelt sprach. Aber es überdeckte nicht den Angriff auf das junge Mädchen, denn in den Sommerferien passierten weitere Fälle, viele von ihnen nicht nur mit Verletzungen verbunden, sondern auch mit dem Tod. Spätestens jetzt müsste auch das Zaubereiministerium wissen, dass es sich um keinen Zufall handelt. Denn die Toten und Verletzen sind alle muggelstämmig. Jedoch unternimmt niemand etwas dagegen. Vielleicht machen sie doch etwas und niemand weiß davon bescheid? Man weiß es nicht, aber die Menschen hoffen, dass es dieses Mal nicht so weit kommt wie vor mehr als 20 Jahren. Da niemand etwas davon weiß, wer dies macht oder wer der Anführer ist, nennt man sie 'Nachwuchs Todesser'. Das würde der einzige Name sein, der auch wirklich zutrifft.

Am ersten September werden die Austauschschüler in Hogwarts eintreffen und damit auch viele, die Angst haben ebenfalls von diesen Angriffen betroffen zu sein.

Neues Schuljahr
...
» Wir sind ein Harry Potter RPG
» Austausch mit drei weiteren Schulen für 3 Monate
» Unser Raiting ist 16+
» Inplayzeit: Schuljahr 2022/2023
» Wir haben einen FSK 18 Bereich
» Mindestpostinglänge 800 Zeichen
» Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung

Informationen
Board  |  Regeln  |  Gesuche  |  Wanna Be
Nach oben Nach unten
 

Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline


Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-